Bürgermeister Frank Tatzel lädt alle Rheinberger zum Mitmachen bei der Bäderumfrage ein (Foto: privat)

Rheinberg. Unter dem Titel „Wieviel Bad braucht Rheinberg?“ sind alle Rheinberger (und Interessierte aus den Nachbarkommunen) aufgerufen, sich an einer Online-Bäderumfrage zu beteiligen. Die Umfrage wird ab Samstag, 15.04.2017 frei geschaltet und ist unter www.rheinberg.fksd.de zu erreichen. Die Stadt Rheinberg hat einen Auftrag zur Erstellung eines Bäderkonzeptes erteilt.

In den vergangenen Monaten haben Politik, Verwaltung und die Vertreter verschiedener Institutionen bereits intensiv über die Thematik der Zukunft der Rheinberger Bäder diskutiert. In die Diskussion soll nunmehr ein noch breiteres Meinungsbild einfließen, und zwar das der Bevölkerung. Daher ruft das Sportamt der Stadt Rheinberg zur Teilnahme auf und bedankt sich im voraus für die Unterstützung!

Beitrag drucken
Anzeigen