(Symbolfoto)

Krefeld. Am gestrigen Mittwoch (12. April 2017) hat ein Mann einen Passanten auf der Hochstraße angegriffen und versucht, seine Geldbörse zu entwenden.

Um 21:50 Uhr ging der 50-Jährige auf der Hochstraße in Richtung Hauptbahnhof. Dort trat ein Mann von hinten an ihn heran, drückte ihn gegen die Fensterscheibe eines Hauses und versuchte, seine Geldbörse aus der Hosentasche zu entwenden. Der Mann wehrte sich, indem er seine mit Glasflaschen gefüllte Tasche gegen die Scheibe schlug, worauf der Täter flüchtete.

Er ist circa 1,76 Meter groß und von normaler Statur. Er war dunkel gekleidet und trug ein Kapuzenshirt.

Hinweise werden an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 634 0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de erbeten.  (ots)

Anzeigen