Noch sieht es nicht nach einer Seifenkiste aus, aber die Azubis der LINEG sind dran (Foto: LINEG)

Moers. Noch ist ausreichend Zeit, eine coole Seifenkiste zu bauen und beim Rennen am 14. Mai dabei zu sein. Mitmachen kann jede/r, die/der eine eigene Kiste baut oder sich eine Kiste organisiert: Schulen, Einrichtungen, Unternehmen, Privatpersonen, Vereine und alle „Rennverrückten“.

Der „Moerser Speed-Cup“ ist ein reines Zeitfahren für Piloten zwischen 8 und 18 Jahren. Der „Sparkassen Fun-Cup“ hat keine Altersbeschränkung. Hier geht es um schön gestaltete Kisten, die von einer Jury bewertet und am Ende prämiert werden.

Damit die Seifenkisten ordentlich Fahrt aufnehmen, starten alle von einer rund drei Meter hohen Rampe im Freizeitpark am See. Weitere Infos, die Bauvorschriften und Anmeldung unter seifenkistenrennen@moers.de und Telefon 0 28 41 / 201-885.

Anzeigen