Marathon Dinslaken beim 14. Golddorflauf in Winnekendonk (Foto: privat)

Dinslaken. Bei Sonnenschein, vierzehn Grad und guter Stimmung waren auch 20 Starter von Marathon Dinslaken beim 14. Golddorflauf am 8.4.2017 in Winnekendonk.

Nicht zum ersten Mal teilten sich drei Damen von Marathon Dinslaken in der Damenwertung die Plätze auf dem Podest. Bei diesem Lauf waren erfolgreich: Iris Trum 1.W 34:01:00, Ulla Warnecke 2.W 35:35:00 und Julia Baginski 3.W 36:58:00. Besonders erwähnenswert auch die Leistung von Hans-Wilhelm Schürings, der mit 81 Jahren als zweitältester Teilnehmer der gesamten Laufveranstaltung den 8. Platz mit 42:49:00 Minuten erreichte. Die weiteren Platzierungen: Mentel, Jutta 4. W 39:22:00; Hartmann, Anke 9. W 42:41:00.

Die beste Platzierung der Läufer erreichte Andreas Piecha als Dritter der AK M55 mit einer Zeit von 44:38 Minuten. Nur sechzehn Sekunden langsamer war Jörg Siedenbiedel, der als 9. der M50 seine bisherige persönliche Bestleistung, wie auch Angelika Zacher (4.W55 51:07) und Sandra Göppert (4.W45 52:46), nur um wenige Sekunden vefehlten. 58:15 Minuten benötigte Petra Friese nach längerer Wettkampfpause für die 10km, erreichte damit den siebten Platz in der W55 und blieb damit genauso deutlich unter der Ein-Stunden-Grenze wie Martina Salawarda die mit 57:46 Minuten den sechsten Platz der W55 erreichte.

Die weiteren Platzierungen der Läufer: Nowak, Dirk 14.M45 45:39; Smeets, Georg 7.M45 47:38; Hegemann, Ralf 9.M55 47:55; Anhäußer, Ingo 10. M40 52:36; Frösler, Brigitte 5. W55 52:45; Göppert, Sandra 4. W45 52:46; Wermes, Ralf 14. M55 53:40; Brost, Erwin 6. M60 54:28; Beyer, Axel 24. M45 57:45; Setzepfandt, Friedericke 5. W60 01:07:38 Stunde; Ützel, Gabriele 6.W60 01:10:36 Stunde

Beitrag drucken
Anzeigen