Moers/Neukirchen-Vluyn/Rheinberg/Alpen/Sonsbeck/Xanten. Marion Greiffenstein, Jörg Thiel und Reinhold Woisnitza begannen ihren Dienst bei der Sparkasse vor 40 Jahren. Sie blickten beim Abendessen mit 55 Jubilaren auf die längste Dienstzeit unter allen Gästen zurück.

„Damals gab es am Niederrhein nicht einen einzigen Kontoauszugsdrucker, heute ist eine Sparkasse ohne Online-Banking, Internet-Filiale und Apps fürs Smartphone oder Tablet gar nicht mehr vorstellbar“, sagte Giovanni Malaponti in seiner Festrede. Zugleich betonte der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse am Niederrhein, dass der persönliche Kontakt zu den rund 110.000  Kunden der Sparkasse zwischen Moers und Xanten nach wie vor im Mittelpunkt stehe.

 

Anzeigen