Moers. Große Ehre für das Hermann-Gmeiner-Berufskolleg (HGB): Sylvia Löhrmann, Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes NRW, besuchte die Einrichtung am Montag. Vor zwei Jahren war das HGB als erste Schule in Moers mit dem Siegel „Fair-Trade-Schule“ ausgezeichnet worden.

Thorsten Krüger, Sprecher des Arbeitskreises Eine Welt/Lokale Agenda 21 und Koordinator der „Fair-Trade-Town Moers“, hatte den Kontakt hergestellt. Schüler und Lehrer präsentieren der Ministerin einige Aktivitäten der Fair-Trade-School, z.B. die Pfandtonne, in der Pfandflaschen aus allen Klassen gesammelt werden. Von den Erlösen wird ein Patenkind in einem SOS-Kinderdorf unterstützt. Sie berichteten auch von einem Besuch eines Produzenten einer Fair-Trade-Baumwoll-Produktionsgenossenschaft im Rahmen der Fairen Woche 2016. Löhrmann lobte das Engagement. „Respekt für Ihren Einsatz. Toll, dass Sie den fairen Handel leben und später in Ihren Betrieben verbreiten.“

Beitrag drucken
Anzeigen