Anzeige
Oberbu00fcrgermeister Su00f6ren Link zeichnet Kaja Hu00fcgel und Niklas Zimmer aus (Foto: privat)

Duisburg. Im Frühjahr 2016 rief Oberbürgermeister Sören Link alle Schülerinnen und Schüler Duisburgs zur Teilnahme am „Schülerkunstwettbewerb“ auf. Gefragt waren kreative Ideen und künstlerisches Geschick. Die Kinder sollten selbstgemalte Bilder zu den Themen „Duisburg“ und „Weihnachten in Duisburg“ einreichen. Insgesamt haben sich über 100 Schülerinnen und Schüler an diesem Wettbewerb beteiligt.

Die schönsten Motive stammen von Kaja Hügel, Schülerin der 3. Klasse der KGS Goldstraße, und von Niklas Zimmer, der die 4. Klasse der Marienfeldschule besucht. Kaja entschied sich in der Kategorie „Duisburg“ für das Motiv des „Lifesavers“, den sie in strahlend bunten Farben detailgetreu gemalt hat. Niklas wählte ein Wintermotiv, das dem „Lifesaver“ in Sachen Farbenvielfalt in nichts nachsteht. Sein Motiv zeigt das Hamborner Rathaus im Winter.

Die beiden Preisträger erhielten von Oberbürgermeister Link jeweils eine Jahreskarte für den Duisburger Zoo, wo sie dann im kommenden Jahr auf spannende Motivsuche gehen können. Die Bilder werden bis Ende Dezember im Foyer des Duisburger Rathauses ausgestellt. 

 

Lifesaver von Kaja Hügel

 

Hamborner Rathaus im Winter von Niklas Zimmer

Beitrag drucken
Anzeigen