Moers. Ein Unbekannter brach am Montag gegen 06.30 Uhr in eine Wohnung an der Tannenbergstraße ein. Ein Bewohner bemerkte den Einbrecher und vertrieb ihn, ohne das dieser Beute gemacht hatte. Der Täter war etwa 30 Jahre alt, 180 bis 185 cm groß, schlanke Figur, dunkler Teint, bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer schwarzen Cappy.

Etwa zeitgleich machte sich ein weiterer Unbekannter an einer Wohnungstür einer 28-Jährigen an der Konradstraße zu schaffen. Als der Mann die Frau bemerkte, flüchtete er.

In zwei Fällen an der Anglerstraße hebelten die Täter in der Zeit von 07.45 Uhr bis 15.20 Uhr an den Wohnungstüren und drangen in eine Wohnung ein. Hier erbeuteten sie Schmuck und Bargeld.

Am Galmesweg hörte ein Hausbewohner gegen 18.00 Uhr Geräusche im Haus. Als er nachsah, bemerkte er zwei Unbekannte, die in das Gebäude eingebrochen waren. Das Duo ergriff die Flucht in Richtung der Carl-Zeiss-Straße. Einer der Männer war etwa 165 cm groß, schlank und trug einen dunklen Kapuzenpullover. Der andere konnte nicht näher beschrieben werden.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Moers, Tel.: 02841 / 171-0.  (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen