Duisburg. Am Freitag, 09.12.2016, kam es gegen 23.00 Uhr auf der Lenzmannstraße im Duisburger Dellviertel zu einem versuchten schweren Raubüberfall auf eine Spielhalle. Ein bislang unbekannter Mann betrat unter Vorhalt einer Schusswaffe die Spielhalle und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem die Angestellten in einen Nebenraum flüchten konnten, entfernte sich der Täter ohne Beute vom Tatort.

Dieser kann wie folgt beschrieben werden: -175 – 185 cm groß -schlanke Figur -dunkle Jacke und Mütze -vermummt mit einem roten Schal

Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Duisburg unter 0203-280-0. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen