Oberhausen. Ob beim Föhnen der Haare, beim Streichen der Wohnung oder beim Tennis – der Schulterschmerz kommt meist plötzlich und kann unterschiedliche Ursachen haben. Vermeintlich banale Alltagstätigkeiten werden nahezu unmöglich. Gründe für die Beschwerden können unter anderem Verschleißerscheinungen, Sportverletzungen sowie Überbelastungen sein.

Doch viele gehen erst zum Arzt, wenn die Schmerzen unerträglich werden. Dabei bietet die heutige Medizin mit der arthroskopischen Chirurgie, auch Schlüssellochchirurgie genannt, eine gezielte und schonende Behandlung. Wie genau die Gelenkspiegelung abläuft, darüber spricht am Donnerstag, 15. Dezember 2016, um 17:30 Uhr Dr. Jens Becker, Leitender Oberarzt des Zentrums für Arthroskopische Chirurgie an der HELIOS St. Elisabeth Klinik. Im Anschluss steht der Experte für weitere Fragen zur Verfügung. Treffpunkt ist die Cafeteria im Erdgeschoss der Klinik, Josefstr. 3. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Weitere Informationen unter 0208 – 8508 4102.

Beitrag drucken
Anzeigen