Der stellvertretende Bu00fcrgermeister Heinz-Gerd Hackstein (2.v.r.) und Vertreter des stu00e4dtischen Fachdienstes Ordnung bedankten sich beim Adventskaffee fu00fcr das grou00dfe Engagement der Moerser Schiedsleute (Foto: pst)

Moers. Mit einer Einladung zum Adventskaffee hat die Stadt Moers sich für das Engagement der Moerser Schiedsleute bedankt. „Wir wissen, welche Arbeit sie leisten und wie anstrengend die Tätigkeit sein kann“, erläuterte der stellvertretende Bürgermeister Heinz-Gerd Hackstein.

Er betonte die hohe Bedeutung des Ehrenamtes für den sozialen Frieden in der Stadt: „Wenn sich nur zwei Nachbarn nicht ‚grün‘ sind, kann sich der Streit auf die gesamte Nachbarschaft auswirken.“ Schiedsfrauen und Schiedsmänner führen Schlichtungsverfahren in bürgerlich-rechtlichen Streitigkeiten (zum Beispiel Einhaltung der Grundstücksgrenzen, Lärmbelästigungen oder Bepflanzungen) und verschiedenen Privatklagedelikten durch. Dazu zählen unter anderem Beleidigungen, üble Nachrede, Hausfriedensbruch, leichte und fahrlässige Körperverletzungen. Ziel ist es, eine faire und einvernehmliche Lösung mit beiden Streitparteien zu finden.

Hannelore Skiborowski verabschiedete sich
Heinz-Günther Roeder, Vorsitzender der Schiedsvereinigung Krefeld-Moers, bedankte sich auch bei den Ehepartnerinnen und -partnern, die „als Telefonzentrale den ersten Schwall der Streitparteien abbekommen.“ Er gab seiner Hoffnung Ausdruck, dass die Moerser Schiedsleute weiterhin aktiv bleiben. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiedet sich allerdings Hannelore Skiborowski nach 15 Jahren Tätigkeit. Nach dem Auslaufen ihrer Amtszeit will sie nicht noch einmal antreten. Hannelore Skiborowski freute sich, dass ihr in den fast zwei Jahrzehnten viel Wertschätzung durch Kollegen, Gericht und Antragsteller zuteil geworden ist. Heinz-Günther Roeder lobte ihre zuverlässige, sorgfältige und feinfühlige Art, die Fälle zu lösen.

Infobox:
Die Schiedsfrauen und -männer sind in Moers in sieben Bezirken tätig. Zuständig ist die Schiedsfrau oder der Schiedsmann, in deren oder dessen Bezirk der Beschuldigte bzw. der Täter wohnt. Alle Bezirke und weitere Informationen sind auf www.moers.de unter dem Stichwort „Schiedspersonen“ zu finden.

Beitrag drucken
Anzeigen