Lisa Gerritzen (Foto: privat)

Mülheim. “Siehe, ich verkündige euch große Freude …” – die Botschaft wird zwar normalerweise erst am Heiligen Abend verkündigt, aber ein wenig vorweihnachtliche Freude ist schon in Styrum da. Denn:

Die Jugendarbeit an der Immanuelkirche Styrum, Kaiser-Wilhelm-Str. 21, ist ab sofort verstärkt worden durch die Praktikantin Lisa Gerritzen, die nun dreimal in der Woche, montags, mittwochs und freitags, von 16 bis 18 Uhr die Jugendetage für “Lisa`s Bistro” öffnen wird, um gerade in der kalten Jahreszeit den Jugendlichen, die sich sonst auf der “Terrasse” bzw. auf dem Bolzplatz treffen, einen Treffpunkt innerhalb des Gemeindehauses zu ermöglichen. 

Lisa Gerritzen, fast 20 Jahre alt, wird 2017 Soziale Arbeit bzw. Gemeindepädagogik studieren und kann hier zahlreiche Alltags-Erfahrungen sammeln. Sie ist sozusagen ein “Eigengewächs”, weil sie in der Gemeinde konfirmiert wurde. 

Beitrag drucken
Anzeigen