Die Schwimmfreunde freuen sich mit Vertretern der Ton-Stiftung-Nottenku00e4mper und der Cassiopeia-Stiftung u00fcber den Schwimmbadlifter (Foto: privat)

Hünxe. Dr. Bruno Ketteler von der Ton-Stiftung-Nottenkämper und Silvia Kuhlmann von der Cassiopeia-Stiftung überzeugten sich von dem Ergebnis, was mit den Zuwendungen ihrer Stiftungen ermöglicht wurde: In dem von den Schwimmfreunden Hünxe ehrenamtlich betriebenen Hallenbad gibt es nun einen so genannten Schwimmbadlifter.

Dieser ermöglicht es, dass vor allem Menschen mit motorischen Einschränkungen das Schwimmbecken über einen Lifter erreichen können. Dieser wird fachkundig von den Schwimmmeistern betrieben. Gehbeeinträchtigte Menschen können so sicher ins Wasser gelassen werden, um dort beispielsweise an Kursen teilzunehmen.

„Wir sind beiden Stiftungen zu großem Dank verpflichtet,“, so Dr. Hartmut Weddige, Vorsitzender der Schwimmfreunde „dass sie die Anschaffung und Installation des Lifters ermöglicht haben.“ Weddige wies darauf hin, dass diese Investition nach der Grundsanierung im vergangenen Jahr ein weiterer wichtiger Baustein auf dem Weg zu einem vollständig behindertengerechten Hallenbad in Hünxe ist. „Wir haben hier viel getan. Nun fehlen uns noch automatisierte Türen, die den durchgängigen Einlass für Rollstuhlfahrer gewähren.

Dr. Bruno Ketteler sieht die Förderung der Ton-Stiftung-Nottenkämper, die den Großteil des Einbaus unterstützten, gut angelegt: „Wir freuen uns, dass in der Region mit unserer Hilfe ein nachhaltiges Projekt realisiert wurde. Hiermit konnte eine große Hürde beseitigt werden, die bislang für einige Menschen den Hallenbadbesuch verhinderte.“

Silvia Kuhlmann verwies auf den Stiftungszweck der Cassiopeia-Stiftung in Wesel: Förderung von Projekten, die dem gleichberechtigten Leben von Menschen mit Behinderung dienen. „Dieses Ziel wird mit dem Einbau des Schwimmbadlifters erreicht. Hier werden nun behinderte Menschen das Hallenbad besuchen, die es in anderen Bädern nicht können, weil dort die erforderliche Barrierefreiheit nicht gegeben ist.“

Eine gesonderte Anmeldung zur Nutzung des Schwimmbadlifters während der üblichen Öffnungszeiten ist nicht erforderlich. Die Schwimmmeister sind für das Gerät geschult und können es jederzeit zum Einsatz bringen.

 

InfoKlick: Hünxer Hallenbad, Ton-Stiftung-Nottenkämper und Cassiopeia-Stiftung

 

 

Beitrag drucken
Anzeigen