Spendenu00fcbergabe des Chores "Gospel in Blue" aus Homberg an die Gemeindecaritas Homberg (Foto: privat)

Duisburg. Singen und Helfen – „Good news …“ mit diesem Lied begann am ersten Advent der Gottesdienst in der Gemeinde St. Johannes in Homberg, den der Chor „Gospel in Blue“ musikalisch mitgestaltet hat.

Gute Nachrichten hatten die Sängerinnen und Sänger auch im Gepäck: Chorleiterin Constanze Rolfink überreichte Diakon Stefan Ricken im Namen des Vorstands und des Chores einen Scheck in Höhe von 1000,00 €. Das durch ein Jubiläumskonzert ‚ersungene‘ Geld kommt der Arbeit der Gemeindecaritas in Homberg zugute. Unbürokratisch und direkt können so ehrenamtliche Mitarbeiter Menschen in Not helfen. „Der Chor zeigt mit dieser Geste, das es ihm nicht egal ist, das Menschen hier vor Ort arm sind und unsere Unterstützung brauchen“, bescheinigt Stefan Ricken bei der Übergabe am Sonntag.

 

InfoKlick: http://gospelinblue.jimdo.com/

 

Beitrag drucken
Anzeigen