( u00a9 Stadt Oberhausen)

Oberhausen. Im Emscherbruch am Sportplatz von TuS Grün Weiss Holten e.V. in Oberhausen-Holten wird heute (Mittwoch, 30. November) gegen 15 Uhr eine Fünfzentnerbombe vom Kampfmittelbeseitigungsdienst entschärft.

(weitere Meldung von 12.30 Uhr) Im Zuge der Arbeiten wurde eine weitere Fünfzentnerbombe gefunden. Diese liegt in unmittelbarer Nähe zum ersten Fundort, so dass sich bei dem Ablauf der Entschärfung, den Sicherheitsradien und den zu sperrenden Straßen nichts ändert. Aufgrund der beiden Bombenfunde wird die Entschärfung jedoch nun mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Im Umkreis von 250 Metern um die Fundstelle müssen rund 900 Menschen ihre Häuser und Wohnungen verlassen. Im Umkreis von 500 Metern um die Fundstelle werden die Bewohner gebeten, Fenster und Türen zu schließen und ihre Häuser und Wohnungen nicht zu verlassen. Im äußeren Kreis liegen zudem zwei Kindertagesstätten und die Kastellschule.

Die Stadt hat eine Betreuungsstelle ab 12.30 Uhr für Bürger in der evangelischen Kirchengemeinde auf der Schulstraße 3 eingerichtet sowie das Bürgertelefon unter 0208 825-2054 freigeschaltet.

Ab 14.30 Uhr werden folgende Straßen gesperrt:

Innerer Kreis:

  1. Bahnstr. / Elisenstr.
  2. Robert-Bosch-Str./ Elisenstr.
  3. Bahnstr. / Langenbergstr.
  4. Flugstr. / Höhe Jugendzentrum (Hausnr.7)
  5. Weg von Elisenstr. Zur Lützowstr.
  6. Lützowstr. / Ecke Fußweg hinter dem Sportplatz Richtung Emscher
  7. Drostenkampstr./ Ecke Langenberg Str.

Äußerer Kreis

  1. Bahnstr. / Holzstr.
  2. Bahnstr./ Holtener Marktplatz
  3. Flugstr. / Kuhweg
  4. Ende Holzstr. / Weißensteinstr.
  5. Mittelstr. / Kastellstr.
  6. Mechthildisstr. / Kastellstr.
  7. Kastellstr. / Wasserstr.
  8. Lützowstr. Fünftes Haus vor der Graf-von-der-Mark-Str
  9. Graßhofstr./ Holtstegstr.

 

( © Stadt Oberhausen)

Beitrag drucken
Anzeigen