Die Formation StreetForce One wurde erst im Dezember 2015 gegründet und kann bereits auf 40 Auftritte zurückblicken (Foto: privat)

Hamminkeln. Am Dienstag, 4.10., gibt’s die nächste Ausgabe von ‚Brotlose Kunst?‘, der gemeinsamen Veranstaltung der Rockschule Marco Launert mit der Bäckerei Bors im Weikenrott 9/Daßhorst.

Zur Entstehung: Als Bastian Bors und Marco Launert gegen Ende 2015 über mögliche gemeinsame Projekte berieten, kam die Verbindung von Brotback- und musikalischer Kunst auf den Kaffeetisch, schnell war der Titel ‚Brotlose Kunst?‘ gefunden und die Veranstaltungsreihe wurde mit mehreren sehr gut besuchten Konzerten im tollen Ambiente des Backstubencafés in Hamminkeln gestartet. Nach Konzerten mit WET’N’HOT, Andres ‚Zwiebel‘ Swiatlowski, TO HAVE & HOLD und Timo Brandt bringt am kommenden Dienstag die Rockschule gleich zwei sogenannte Streetbands auf die Cafébühne.

Mit den FROGS dürfen die jüngsten Musiker der Rockschule Bocholt (10-13 Jahre alt) ihren 6. öffentlichen Auftritt feiern. Gemeinsam mit der zehnjährigen Frontfrau Sarah Hübers, die auch schon solo im Vorprogramm von Timo Brandt im Café spielte, präsentieren die ‚Frösche‘ Cover- und eigene Songs in der Besetzung Gesang, 2 Gitarren, Keyboard und Cajon.

Die Formation StreetForce One wurde erst im Dezember 2015 im Rahmen eines Straßenmusik-Förderprojekts der Rockschule gegründet und kann bereits auf 40 Auftritte in unterschiedlichsten Locations zurückblicken. Ob Hafenfest Ruhrort, Veranstaltungen im Stadtpark Münster oder die gefeierten Auftritte beim Nürnberger Bardentreffen, dem größten Straßenmusikfestival Europas im August und noch vor kurzem beim Love 6 Peace Festival Hamminkeln und backyards Festival in Bocholt, überall überzeugten die ‚Forces‘ mit 3-stimmigem Gesang, Ukulele, Klavier und 2 Gitarren.

Pure, handgemachte Musik auf erstaunlich hohem Niveau, das erwartet den Besucher am Dienstag. Beginn 19 Uhr, Schluss ist um 21.30 Uhr, der Eintritt ist grundsätzlich frei.

Beitrag drucken
Anzeigen