Die Stadt Mülheim sucht motivierte und kreative Auszubildende (Foto: privat)

Mülheim. Mit ihrem Ausbildungsangebot gehört die Verwaltung Mülheim an der Ruhr zu den größten Ausbildungsbetrieben innerhalb der Stadtgrenzen. Auch im kommenden Jahr ist das Ausbildungsangebot vielfältig: von den typischen „Büroberufen“ über verschiedene gewerblich-technische Berufe ist für jeden Schulabschluss etwas dabei.

Für das Ausbildungsjahr 2017 sucht die Stadt wieder Nachwuchskräfte, die sich für die vielfältigen Aufgaben in der Verwaltung engagieren möchten. Bei der Erledigung der täglichen Arbeit sind nicht nur Pflichtbewusstsein und Verantwortung sondern auch jede Menge Kreativität und Teamgeist gefragt.

 

Jetzt für diese Ausbildungsberufe bewerben:

.              Bachelor of Laws
.              Bachelor of Arts Real Estate
.              Verwaltungsfachangestellte/r
.              VermessungstechnikerIn
.              ForstwirtIn
.              Fachangestellte/r für Medien und Information, Fachbereich Archiv
.              Fachangestellte/r für Medien und Information, Fachbereich Bibliothek
.              FachinformatikerIn, Fachrichtung Anwendungsentwicklung
.              Fachkraft Kurier-, Express- und Postdienstleistungen

Detaillierte Informationen gibt es auf der Internetseite der Stadt Mülheim an der Ruhr unter ausbildung.muelheim-ruhr.de.

„Deine Zukunft findet STADT“ so lautet der einvernehmliche Slogan der Städtekooperation Integration.Interkommunal unter dem die Kampagne für das Ausbildungsjahr 2017 startet und ab sofort über Facebook zu finden ist.

Einfach mal reinschauen! Mehr auf Youtube und Facebook: Deine Zukunft findet STADT

Gerne geben Daniel Bielarsz (Telefon 455-1141), Michael Gerlich (Telefon 455-1147) und Judith Kellerhoff (Telefon 455-1140) Auskunft. Bewerbungen können persönlich, per Post oder auch per E-Mail unter bewerbung@muelheim-ruhr.de eingereicht werden. Bewerbungsschluss für das Ausbildungsjahr 2017 ist der 30. September 2016.

Anzeigen