Oberhausen. Am 26.12.2015 um 00:11 Uhr bemerkte der Geschädigte ungewöhnliche Geräusche an der Balkontür im 1. OG. Bei der Nachschau stellte er fest, dass eine fremde Person auf dem Balkon stand und an der Tür hantierte. Er ging zur Balkontür und schlug von innen gegen die Scheibe und öffnete ruckartig die Vorhänge. Die Person erschrak, nahm etwas vom Boden auf und rutschte dann am Regenfallrohr ca. 5 Meter nach unten.

Alle verfügbaren Streifenwagen waren nur wenig später am Tatort und entdeckten eine männliche Person, der der Beschreibung entsprach und die beim Anblick der Streifenwagen die Flucht ergriff. Nach kurzer Verfolgung konnte die Person gestellt werden. Bei der Durchsuchung wurde u.a. entsprechendes Einbruchswerkzeug gefunden. Die Person wurde festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt.(ThHa) (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen