Duisburg. Das Projekt „KiPa-cash-4-kids“ hat in diesem Jahr wieder an viele bedürftige Kinder Weihnachtsgeschenke verteilt. Bei einer adventlichen Feier im Schmidthorster Dom nahmen zahlreiche Kinder mit ihren Familien teil. Die Kinder bestaunten die adventlich geschmückte Kirche und entdeckten ganz schnell die vielen Geschenke, die vor dem großen Adventskranz lagen. Diese Geschenke waren in den letzten Wochen, Dank vieler Menschen, bei der KiPa-Wichtel-Stern-Aktion gesammelt worden, um bedürftigen Kindern eine Weihnachtsfreude zu bereiten.

Die Kinder und ihre Familien waren von Pater Tobias und Barbara Hackert, Leiterin vom Projekt „Kipa-cash-4 -kids“ und den Mitarbeitern vom Projekt LebensWert zu einer besinnlichen Stunde eingeladen worden und freuten sich sehr über die vorweihnachtliche Überraschung. Anschließend gab es noch Kakao und Plätzchen. Das Team vom KiPa-Cash-4-kids sagt vielen Dank für die vielen Geschenke, die in diesem Jahr für bedürftige Kinder in Neumühl abgegeben worden sind.

Beitrag drucken
Anzeigen