Mülheim. Mit dem Ende des Adventmarktes werden in der Mülheimer Altstadt ab Montag, 21.12.2015 Teilbereiche der Kettwiger Straße, des Hagdorns und des Muhrenkamps als Fußgängerzone eingerichtet. Die Kettwiger Straße und der Hagdorn in Teilbereichen zwischen Muhrenkamp und Althofstraße sowie der Muhrenkamp zwischen Kettwiger Straße und Hagdorn stehen dann nur noch dem Fußgänger- und Radverkehr zur Verfügung.

In diesem Zuge wird die Einbahnrichtung der Kettwiger Straße zwischen der Wertgasse und dem Parkplatz im Bereich der „Backsteinschule“ gedreht. Die Sperrpfosten in der Wertgasse werden entfernt, so dass die Kettwiger Straße künftig von der Friedrichstraße über die Wertgasse erreicht werden kann.

Beitrag drucken
Anzeigen