Duisburg. Großzügig nach dem Vorbild der Hl. Elisabeth von Thüringen, Patronin der Notleidenden, zeigte sich die katholische Frauengemeinschaft der Gemeinde Herz-Jesu anlässlich der Hl. Messe zum Elisabethkaffee. Bei der Kollekte kam eine Summe von 200,00 € zusammen, die nun Herrn Gräßer von der Bahnhofsmission Duisburg übergeben wurde.

Die finanzielle Unterstützung bei den vielfältigen Aufgaben der Bahnhofsmission, gerade jetzt vor Weihnachten, wurde mit Freude und Dankbarkeit entgegengenommen.      von Barbara Schönemann

Beitrag drucken
Anzeigen