Am Freitag waren alle 440 Päckchen fertig – jetzt startet die »Geschenklieferung« an die Flüchtlingskinder (Foto: Freie Waldorfschule Krefeld)

Krefeld. Ende Oktober startete an der Freien Waldorfschule Krefeld in Zusammenarbeit mit der Caritas die Aktion »Schüler schenken Bilder«. Eine Schulaktion für alle Klassen – von Schülern für Flüchtlingskinder. Die Idee dahinter ist, Malmaterial an Kinder von Flüchtlingen, die in Krefeld Zuflucht gefunden haben, zu verschenken: Kinderbilder sind grenzenlos, schenken Glück, Freiheit, Entspannung und vieles mehr. Das Geschenk besteht aus einem Malblock, Buntstiften, Anspitzer, aber vor allem einem Bild eines Schülers.

Für das Malmaterial bitten möglichst viele Menschen aus ihrem Umfeld um eine 1-Euro-Spende – hinter jedem Euro steht ein Mensch! Jeder Schüler gibt schließlich sein Bild mit den Spenden in einem unbeschrifteten und geschlossenen Umschlag bei seinem Klassenlehrer ab.

Während der gemeinsamen Dezember-Aktion »mitANpacken – mitEINpacken« wurde das Malmaterial zusammen mit einem gemalten Bild zu »Geschenkpäckchen« verpackt. Am Freitag, den 11. Dezember waren alle 440 Päckchen fertig – jetzt startet die »Geschenklieferung« an die Flüchtlingskinder.

Die Schulaktion ist ein sehr großer Erfolg – die Meinung eines Kindes unterstreicht dies: »Ich finde die Aktion schön, weil die Kinder sich bestimmt sehr freuen werden und weil es auch Spaß gemacht hat, das Geld für die Sachen zu sammeln …«. An Spenden sind insgesamt € 3.036,– für die Malmaterialien zusammengekommen. Die Anzahl der Geschenkpäckchen entspricht fast genau der Schülerzahl der Freien Waldorfschule Krefeld – eine schöne Symbolik.

 

Foto: Freie Waldorfschule Krefeld

Beitrag drucken
Anzeigen