Duisburg. Aufgrund eines Eintrages in Facebook kam es am Samstag, 12.12.2015, ab 16:30 Uhr, zu einer Schlägerei zwischen 30 – 40 Mitgliedern zweier verfeindeter Familien im Bereich Pollmann. Auch die Anwesenheit der von vielen Anwohnern hinzugerufenen Polizei hinderte die Beteiligten nicht daran, ihre Faustkämpfe fortzusetzen. Schließlich konnte die Polizei die Schlägerei beenden. Einer kleinen Gruppe gelang es doch sich zu entfernen, um auf der Roonstraße die Wohnung eines Mitgliedes der gegnerischen Familie zu zerstören. Der Polizei wurden insgesamt neun leichtverletzte Personen beider Gruppen bekannt. Ermittlungsverfahren wegen Landfriedensbruches und Körperverletzung wurden eingeleitet. (ots)

 

Beitrag drucken
Anzeigen