Anzeige

Duisburg. Bei einem Verkehrsunfall in der Nacht zu Freitag (27.11.) um 00:46 Uhr, kollidierte ein BMW mit einem Zivilfahrzeug der Polizei an der Kreuzung Fischerstraße/Eschenstraße. Das Polizeifahrzeug schleuderte über den Kreuzungsbereich und kam an einer Ampel zum Stehen. Eine Hauswand stoppte den BMW, der zuvor einen Verteilerkasten beschädigte. Die drei Insassen flüchteten zu Fuß, konnten allerdings im Rahmen einer Fahndung im Nahbereich angetroffen werden. Die beiden Polizeibeamten, sowie zwei Insassen des BMW sind leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt 50.000 Euro. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an. (ots)

 

Beitrag drucken
Anzeigen