Mülheim. Im Bereich der laufenden Baustelle Kaiserstraße/Werdener Weg werden am Wochenende Asphaltierungsarbeiten vorgenommen. Dies führt am Samstag (28.11.2015) und Sonntag (29.11.2015) zu einer zeitversetzten Vollsperrung des Teilstückes Kaiserstraße zwischen der Südstraße und der Paul-Essers-Straße. Der Verkehr in Richtung Innenstadt wird dann über die Südstraße und die Kämpchenstraße in Richtung Paul-Essers-Straße geführt. Von der Paul-Essers-Straße ist ein Abbiegen nach rechts auf die Kaiserstraße möglich, um die Kaiserstraße in Richtung Innenstadt zu befahren und wie gewohnt über die Althofstraße den Dickswall und damit z.B. das Forum Parkhaus oder alle umliegenden Geschäfte zu erreichen.

Ab Sonntagvormittag wird die Kaiserstraße ab Kreuzung Südstraße in Richtung Innenstadt einspurig geöffnet, damit die Kunden am verkaufsoffenen Sonntag die Innenstadt erreichen können. Stadtauswärts fahren die PKW-Fahrer mit Fahrtziel Holthausen, Menden, Raadt tagsüber über den Dickswall und die Essener Straße auf die alte B1 in Richtung Oppspring und können sich von dort aus in die Zielrichtungen verteilen. Am Sonntagnachmittag wird zusätzlich eine Fahrspur auf der Kaiserstraße stadtauswärts spätestens  ab 15 Uhr freigegeben.

„Wir freuen uns, dass trotz der umfangeichen Bauarbeiten die Erreichbarkeit der Innenstadt aus den südlichen Stadtteilen – wenn auch mit Einschränkungen – gewährleistet bleibt“, so Tiefbauamtsleiter Klaus Kerlisch.

Beitrag drucken
Anzeigen