Moers. Hurra, das Baby Nummer 1000 ist da: Yousra heißt der kleine neue Moerser, der dieser Tage als 1000. Baby in diesem Jahr im Krankenhaus Bethanien geboren wurde. „Es war eine echte Bilderbuchgeburt“, berichten übereinstimmend Stationsärztin Dr. Ramona de Jonge und Hebamme Magdalene Tönnies, die bei der Entbindung hilfreich zur Stelle waren. 3.450 Gramm wog der kleine Mann bei der Geburt am 5. November. Gesund und munter konnte Yousra nun mit Mama Hakima Amraue nach Hause entlassen werden. Vorher gab es allerdings noch eine persönliche Verabschiedung von den Geburtshelferinnen und Chefarzt Dr. Tönnies.

„In Zeiten sinkender Geburtenraten ist die 1000. Geburt des Jahres für eine Geburtsklinik natürlich eine psychologisch wichtige Zahl“, so Chefarzt Dr. Tönnies. Im Gegensatz zum allgemeinen Trend steigt die Zahl der Geburten in Bethanien allerdings. In der bei werdenden Eltern beliebtesten Geburtsklinik am Niederrhein kamen im vergangenen Jahr rund 1.100 Babys auf die Welt. „Am Ende diesen Jahres werden es etwa einhundert Babys mehr sein, als im vergangenen Jahr“, berichtet der Chefarzt.

Beitrag drucken
Anzeigen