Anzeige
Brand in einem Gewerbebetrieb im Mülheimer Hafen. Löschangriff über die Drehleiter (Foto: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr)

Mülheim. Am Donnerstagabend kam es um 17.48 Uhr zu einer Brandmeldung durch eine Brandmeldeanlage eines Gewerbebetriebes an der Rheinstraße. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war Feuerschein aus einem Verarbeitungsbereich des Betriebes zu sehen. Die Einsatzkräfte wurden von einem Mitarbeiter der Firma zum Brandort geführt. Der Brand wurde mit zwei Löschstrahlrohren über eine Drehleiter und über das Treppenhaus des Betriebes gelöscht. Die Isolierung eines Stahlbehälters hatte Feuer gefangen.

Die Feuerwehr Mülheim war mit zwei Löschzügen der Berufsfeuerwehr und einem Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz. Es befanden sich zum Zeitpunkt des Brandes keine weiteren Mitarbeiter der Firma im Gebäude. Der Brandeinsatz dauerte 3 Stunden. Während des Einsatzes blieb die Rheinstraße im Bereich Nord- und Südhafen gesperrt. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen